Verkleidungsteile sind aus beschichtenden Polyestergeweben hergestellt und haben ein Gewicht von 650 g / m². Die Oberfläche ist lackiert und hat daher eine hohe Festigkeit (mind. 2500 N / 5 cm). Sie haben eine hydrophobe (wasserabweisend - wasserdicht) und fungizide Behandlung (Anti-Pilz) erhalten und sind ausgelegt für einen Betriebstemperaturbereich von  -30 bis + 70 °C. Verkleidungsmaterialien und Fensterfolien werden durch Hochfrequenz -Schweißen miteinander verbunden. Diese Schweißnähte haben gegenüber normalen Heißluftverschmelzungen große Vorteile: bei Schneelast kann das Dach auf das dreifachen Gewicht des Schnees belastet werden.